Fachbereiche
Ergotherapie Dessau-Rosslau

Fachbereiche

Wenden Sie sich an Ihren behandelnden Arzt, Hausarzt, Kinderarzt, Neurologen, Chirurgen – er entscheidet, ob eine medizinische Indikation gegeben ist.

Wir arbeiten in den Fachbereichen Pädiatrie, Neurologie und Orthopädie, Rheumatologie, Traumatologie und behandeln Menschen jeden Alters, die an chronischen Krankheiten, Entwicklungsverzögerung oder an einer Beeinträchtigung aller körperlichen, geistigen und psychischen Funktionen und deren Folgen leiden.

Ungenügend entwickelte oder verloren gegangene Handlungsfähigkeiten sollen trainiert und erweitert werden, um so mehr Selbständigkeit und somit mehr Lebensqualität zu gewinnen. Durch die vielfältigen Behandlungsverfahren werden motorische und kognitive Fertigkeiten sowie die Wahrnehmung und Sensibilität gefördert.

Pädiatrie

Ergotherapie hilft Kindern und Jugendlichen, die Bewegungs- oder Verhaltensprobleme haben oder von einer Behinderung betroffen sind. Häufig haben sie Probleme, die Anforderungen und Aufgaben in Alltag, Kindergarten, Schule oder Familie erfolgreich zu erfüllen. (Quelle: DVE) mehr lesen

Biofeedback und Neurofeedback

Biofeedback Ist ein Verfahren der Verhaltensmedizin, bei dem unbewusst ablaufende Körperprozesse visualisiert werden. Neurofeedback ist eine Lernmethode auf Grundlagen der Verhaltenstherapie, bei dem Hirnaktivität per EEG sichtbar gemacht. mehr lesen

Neurologie

Eine neurologische Erkrankung bedeutet für den betroffenen Menschen in der Regel einen deutlichen Einschnitt in sein bisheriges Leben. Dies kann zu einer vorübergehenden, häufig aber auch zu einer langfristigen und gravierenden Veränderung seiner Lebenssituation führen. (Quelle: DVE) mehr lesen

Orthopädie

Die orthopädischen Krankheitsbilder weisen eine Vielzahl von Problemen und Symptomen auf, die zur Beeinträchtigung aller körperlichen und, je nach Umfang, Schweregrad und Dauer, sogar psychischen Funktionen führen können. (Quelle: DVE) mehr lesen